Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Welt gehört in Wahrheit keinem
20.06.2019, 15:50
Beitrag: #1
Die Welt gehört in Wahrheit keinem
Die Welt da draußen, gehört in Wahrheit keinem. Grenzen wurden durch die Menschen erschaffen, Kriege wurden auch durch Menschenhand geführt, nur um zu demonstrieren wie mächtig man ist gegenüber anderen.

Mutter Natur mit ihren vielen Details und überhaupt die ganze Erde wird uns vom Erschaffer zur Verfügung gestellt, damit wir unseren Lebensweg gehen können. Es sind nur materielle Dinge, die wir sowieso am Ende wieder abgeben oder hier unten lassen.

Oder sind es gar die Lernprozesse durch die wir uns durchschlängeln sollen um das zu lernen, was wir uns vor dem Leben vorgenommen haben?
Es bleibt die Frage: Muss das alles so sein, wie es ist?

- Zeiten in denen Könige / Kaiser regiert haben (Wir haben Macht über euch)
- Die Zeit in den ein einzelner Mensch fast alles in der Hand hatte (seine Mitmenschen, die von Menschenhandgefertigten Ereignisse)

Das frag ich mich immer wieder....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



KontaktDas Leben verstehenNach obenZum InhaltArchiv-ModusRSS-Synchronisation